Aktuelle Rezensionen

Rezension – N. Frank: Meine Familie und ihr Henker

Ulrich Trebbin rezensierte die Studie von Niklas Frank „Meine Familie und ihr Henker. Der Schlächter von Polen, sein Nürnberger Prozess und das Trauma der Verdrängung“.

Rezension – R. Gellately: Hitler’s True Believers

„Hitler’s True Believers“ by Robert Gellately had been reviewed by Bill Niven.

Rezension – P. Baur: Protest und Vergnügen

Philipp Baurs Studie „Protest und Vergnügen wurde von AKHF-Mitglied Daniel Gerster rezensiert.

Rezension – J. Pomplun: Deutsche Freikorps

Alexander Schwarz rezensierte für den Arbeitskreis die Studie von Jan-Philipp Pomplun „Deutsche Freikorps“.

Rezension – K. S. Treiber: Helden oder Feiglinge?

Stefan Kurt Treiber: Helden oder Feiglinge?. Deserteure der Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg, Frankfurt am Main: Campus Verlag 2021. Rezensiert für den AKHF von Marco Dräger, Pädagogische Hochschule Heidelberg In seiner.. weiterlesen

Rezension – S. Schmid: Deutsche und italienische Besatzung im Unabhängigen Staat Kroatien

Amedeo Osti Guerrazzi rezensierte für den AKHF die Studie von Sanela Schmid „Deutsche und italienische Besatzung im Unabhängigen Staat Kroatien. 1941 bis 1943/45“.

Rezension – Y. Schmitz: Illegaler Waffenhandel in imperialen Grenzregionen

Daniel Stahl rezensierte die Studie von Yves Schmitz „Illegaler Waffenhandel in imperialen Grenzregionen“.

Rezension – P. Koivunen: Performing Peace and Friendship

Jost Dülffer rezensierte für den Arbeitskreis die Studie „Performing Peace and Friendship“ von Pia Koivunen.

Rezension – C. Bierganns: Geistige Nachrüstung

Richard Rohrmoser rezensierte für den Arbeitskreis die Studie von Cedric Bierganns „Geistige Nachrüstung“.

Rezension – M. Rohrschneider (Hrsg.): Frühneuzeitliche Friedensstiftung in landesgeschichtlicher Perspektive

Der von Michael Rohrschneider herausgegebene Sammelband „Frühneuzeitliche Friedensstiftung in landesgeschichtlicher Perspektive wurde von Volker Arnke für den AKHF rezensiert.

top