Weitere Mitteilungen

Resolution des VHHD

Die Mitgliederversammlung des Verbandes der Historiker und Historikerinnen Deutschlands hat am 27. September 2018 folgende Erklärung zu gegenwärtigen Gefährdungen der Demokratie verabschiedet, die der AKHF voll unterstützt. weiterlesen

Einladung: Mitgliederversammlung 2018

Der Arbeitskreis Historische Friedens- und Konfliktforschung lädt anlässlich des Historikertags in Münster am 27. September 2018 zu seiner Mitgliederversammlung ein. Das Treffen findet von 12 bis 14 Uhr in Raum 101 der Universitäts- und Landesbibliothek statt. weiterlesen

Konferenz: Historische Gewaltforschung

Gewalt gehört zu den wichtigsten Themen der Geschichtswissenschaft.  Sie lässt sich in allen Epochen finden, bildet häufig einen wichtigen Motor historischer Entwicklungen und motiviert zum Zweck des Erinnerns und Gedenkens vielfach die Auseinandersetzung mit vergangenen Ereignissen. weiterlesen

Call for Papers: Krank vom Krieg

Die Fachtagung des Arbeitskreises Militärgeschichte e.V. findet im kommenden Jahr in Kooperation mit dem Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin der RWTH Aachen zum Thema „Krank vom Krieg. Umgangsweisen und kulturelle Deutungsmuster eines Zusammenhangs von der Antike bis zur Gegenwart“ statt. weiterlesen

Göttinger Friedenspreis 2018 an Wissenschaft & Frieden

Der Göttinger Friedenspreis 2018 wird zu gleichen Teilen an den Liedermacher Konstantin Wecker aus München und an die Zeitschrift „Wissenschaft und Frieden“ in Bonn verliehen. weiterlesen

Interview: Historische Friedensforschung

Der Westfälische Frieden beendete 1648 den 30jährigen Krieg – nach mehrjährigen Verhandlungen in Münster und Osnabrück, an denen fast ganz Europa beteiligt war. Was lässt sich für die Gegenwart daraus lernen? weiterlesen

Sendung: Neue Forschungen zum Kalten Krieg

Forscher aus aller Welt beschäftigen sich wieder intensiver mit der Geschichte des Kalten Krieges, fragen, wie er begann und wie er befriedet wurde. Andreas Beckmann stellt in der DFL-Sendung „Aus Kultur- und Sozialwissenschaften“ neuere Ansätze vor. weiterlesen

Tagung: 50 Jahre Aktiv für den Frieden

Die Arbeitsgemeinschaft Dienst für den Frieden sucht Perseonen, die gerade zu ihrer historischen Entwicklung der letzten 50 Jahre geforscht haben oder bereit sind, für die kommende Tagung zu forschen. Die umfänglichen Akten der ADGF liegen in Bonn im Archiv der Friedrich-Ebert-Stiftung. weiterlesen

Nachruf: Karl Holl 1931-2017

Der Arbeitskreis Historische Friedens- und Konfliktforschung trauert um seinen Mitbegründer und ersten Sprecher, der am 23. April im Alter von 85 Jahren in Bremen verstorben ist. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. weiterlesen

Buchvorstellung und Diskussion: Pazifismus – eine Politik der Unschuld?

In seinem neuen Buch geht der Kölner Philosoph Wilfried Hinsch gemeinsam mit seinem Co-Autor Peter Sprong, den moralphilosophischen Fragen nach, die in den öffentlichen Debatten über militärische Intervention, Terrorismusabwehr und neue Kriege häufig nur gestreift, aber nicht beantwortet werden. weiterlesen

top