Der Arbeitskreis Historische Friedens- und Konfliktforschung e.V. ist eine interdisziplinäre wissenschaftliche Vereinigung mit Mitgliedern in verschiedenen Ländern in und auch außerhalb von Europa. Ziel der Vernetzung ist es, in historischer Dimension Frieden und Konfliktbearbeitung fächer- und epochenübergreifend zu erforschen. Innerhalb dieser verbindenden Zielsetzung vereint der Arbeitskreis vielfältige Positionen, Ansätze und Interessen.

Die Themen des AKHF umfassen historische Analysen von Friedens- und Gewaltkonzeptionen, von Engagement zur Verhinderung von Kriegen oder zur Einschränkung innergesellschaftlicher Gewalt. Im Sinne einer kritischen historischen Friedens- und Konfliktforschung stehen neben den Bemühungen zur friedlichen Austragung von Konflikten und zur Entwicklung eines dauerhaften Friedens auch der soziale, politische und gesellschaftliche Wandel im Umgang mit diesen Herausforderungen im Mittelpunkt. weiterlesen

top